skip to Main Content

Der Wassererwärmer, umgangssprachlich auch Boiler genannt, ist ein zentraler Speicher in dem das Wasser erwärmt wird.
Die Temperaturen bei gewöhnlichen Wassererwärmern betragen 60-65° Celsius. Diese Temperaturen sollten nicht unter- oder überschritten werden.

Niedrigere Temperaturen fördern die Vermehrung von Legionellen, welche schädlich für den Menschen sein können.
Hohe Temperaturen in Wassererwärmern würden die Kalkausscheidung massiv erhöhen und verkürzen den Wartungsintervall.

Gemäss Hersteller beträgt der ideale Wartungsintervall für Wassererwärmer 3-5 Jahre.

Je nach Gebiet und Eigenschaften des Wassers unterscheiden sich die Wartungsintervalle. Mit einer regelmässigen Wartung ihres Wassererwärmers erhöhen Sie die Lebensdauer, sorgen für hygienisch einwandfreies Trinkwasser und sparen Energie.

Das Trinkwasser enthält wertvolle Mineralien wie zum Beispiel Calzium und Magnesium. Durch die Erwärmung des Trinkwassers, scheiden diese Mineralien  aus und setzen sich an den Heizstäben im Wassererwärmer fest. Diese Ablagerungen werden als Kalk bezeichnet. Da Kalk als Wärmeisolator wirkt, führt das zu höheren Energieverbrauchen oder sogar zu Überhitzungen im System, da das Wasser die Wärme von den Heizstäben nicht aufnehmen kann.

Bei einer Wartung am Wassererwärmer, sollten Flanschendichtung und Schutzanode ersetzt werden.

Die Flanschendichtung wird mit dem Alter und der Wärme spröde und kann undicht werden. Aus diesem Grund sollte sie bei jeder Revision ersetzt werden.

Beim Kontakt von Wasser mit verschiedenen Metallen, entsteht ein elektrochemischer Vorgang. Wie bei der Galvanisierung wird Material vom unedleren Metall abgetragen und auf dem edleren Metall aufgetragen. Dieser Vorgang macht man sich zum Schutz des Wassererwärmers zu nutze. Solange die Schutzanode noch genügend Material vorhanden hat, bleibt der Korrosionsschutz des Wassererwärmers bestehen. Die Schutzanode sollte aus diesem Grund bei jeder Revision kontrolliert oder ersetzt werden.

Um Ihr System zu Schützen, die Lebensdauer zu erhöhen und Energie zu sparen, kontrollieren Sie Ihre Anlage und bei Bedarf oder Fragen kontaktieren Sie uns.