skip to Main Content

Der Filter in der Hauswasserinstallation ist ein wichtiger Bestandteil um Schwebeteile und Schmutzpartikel aus dem Wasser zu entfernen und Armaturen und Geräte im Haus zu schützen.

Filter sind periodisch zu warten, das heisst ca. alle 6 – 12 Monate sollte das Filterelement ausgebaut und je nach Bauart ersetzt, gereinigt oder rückgespült werden.

Dabei ist auch die Filtertasse zu reinigen und auf allfällige Schäden wie Haarrisse, Kratzer, abgebrochene Teile usw. zu überprüfen.
Bei der Feststellung eines Mangels ist die Tasse unverzüglich durch den Installateur zu ersetzen.

Die Porengrösse bei solchen Filtern ist relativ klein, wodurch eine sehr effektive Filtration erfolgt.

Ein Wasserfilter verhindert die Einschwemmung von Fremdpartikeln wie Sandkörner, Metallspäne, Rost-, Schmutz-, und Schlammteilchen in die Leitungen und somit in die Hauswasserinstallation.

Der Feinfilter entfernt keinen Kalk aus dem Trinkwasser!

Filterelemente aus Edelstahl oder Nylongewebe können unter fliessendem Wasser mit einer Bürste gereinigt werden.

Ein herauszögern der Wartung eines Filters fördert die Vermehrung von Bakterien im Filter enorm.

Um die regelmässige Wartung zu gewährleisten, finden Sie nach einem Filterwechsel durch unsere Firma, einen Aufkleber mit den genauen Informationen vom letzten Service sowie dem nächsten Service.

Haben Sie fragen bezüglich Filter oder Sanitären Anlagen dann Kontaktieren Sie uns!